User Tools

Site Tools


Upload failed. Maybe wrong permissions?
category_judaizers

Category Judaizers, Sabbathkeeping, Dietary Laws, Messianic Jews, Seventh-Day-Adventists, Hebraic-Roots-Movement, Sacred-Name-Movement

Overview Category Judaizers

Übersicht Themenbereich Judaisierer

Judaisierer, Sabbathalten, Speisegebote, Messianische Juden, Siebenten Tags Adventisten, Hebräische-Wurzeln-Bewegung, Heilige-Namen-Bewegung.

Leute die korrekterweise erkennen, dass die Gesetzlosigkeit, welche in den heutigen Kirchen gepredigt wird, nicht biblisch ist, stehen z.T. in Gefahr, abzudriften in Gesetzlichkeit, anstatt zum wahren Evangelium zu kommen. Dies kann z.B. das Pseudomässige Halten eines Samstags-Sabbates umfassen, oder das Halten von Speisegeboten, dass man jüdische Feste feiern müsse oder Jesus Yeshua/Yehoshua oder ähnliches nennen müsse (da sie z.T. glauben, dass Jesus ein heidnischer oder sogar gotteslästerlicher Name sei) um der Errettung willen. Durch geschickte Argumentation und Teilweisem nicht-erwähnen, Verleugnen und Dementieren von Neutestamentlichen Bibelstellen diesbezüglich (u.A. Mk.7,18-19; Joh5,18; Apg. Kapitel 15, Röm14, Kol2,16-23; Gal.2,14; Gal4,9-11; Gal.5,1-4) gelingt es den messianischen Juden, Torah-Haltern, der Heilige-Namen-Bewegung, der Hebräische-Wurzeln-Bewegung ihre Zuhörer diesbezüglich irrezuführen. Dies kann z.B. auch soweit kommen, dass Paulus' Schriften abgelehnt werden, wenn sie in Konflikt stehen zu dem, was ihre Menschengebote sagen. (Dies wäre dann in etwa das Umgekehrte davon, dass es Leute im Dispensationalismus/Einmal-Gerettet-Immer-Gerettet-Camp gibt, die sagen sie seien nicht Nachfolger von Jesus, sondern Nachfolger von Paulus).

Die Wahrheit ist, der Sabbat ist im Neuen Bund nicht mehr als ein äusserlicher Tag zu halten. Obwohl die Katholische Kirche den Sabbat/Samstag auf den SONN-Tag (aufgrund von Sonnenanbetungs-Kult) verlegt hat (z.B. auch sichtbar, dass in vielen Sprachen Samstag ähnlich lautet wie Sabbat und dass wir auch im deutschen Sprachgebrauch den Mittwoch in der Mitte der Woche haben, wenn Samstag der letzte Tag der Woche ist), und es falsch ist den Sonntag als “Tag des Herrn” oder “Herrentag” zu bezeichnen, da der Tag des Herrn dann ist, wann Jesus zurück kommt um Gericht zu halten (1.Thess5,2; 2.Pet3,10), und es auch in der Geschichte Sonntagsgesetze gab und “mia ton sabbaton” aus dem griechischen (in Mt28,1; Mk 16,2.9; Lk24,1; Joh20,1.19; Apg. 20,7 und 1.Kor.16:2) ev. auch “an einem Sabbat” anstatt am ersten Tag der Woche heisst, wie wahrscheinlich in der Luther1545 korrekt übersetzt wurde, so ist es dennoch nicht notwendig, den Sabbat im Neuen Bund zu halten. Es ist NICHT Götzenanbetung, wenn man sich irgendeinen Tag aussucht, um ihn höher zu achten als einen andern Tag. (Röm14,1-12; Kol2,16-17). Hier findest du noch mehr Informationen bezüglich dem Sabbat im Neuen bund und Bibelfakten, über die Sabbatarier nachdenken müssen. Im Alten Testament hätten so Aussagen von Paulus wie die obigen 2 einen riesigen Aufruhr veranlasst, da dann spätestens beim nächsten Sabbat wohl ein paar Sabbatübertreter geisteinigt worden wären. Götzendienst ist nicht wenn man an einem bestimmten Tag ruht, sondern Götzendienst ist z.B. die Bilderanbetung in der kath. oder orthodoxen Kirche oder wenn man zu jemand anderem betet als zu Gott oder Jesus. PS: Der Luni-Solar-Kalender kann gleich verworfen werden. Wäre ja ausserdem ein Ding der Unmöglichkeit an solch Tagen den Sabbat irgendwie halten zu wollen…

Werde nicht irregeführt von www.bibel-offenbarung.org, sabbatlicht.jimdo.com, Jim Staley (passionfortruth.com), Steve Okunola (firstfruits.de), Norbert Link (aufpostenstehen.de), InfokriegerMCM=EndzeitreporterMCM=Nature23Infokrieger, Harold Graf (www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de), Jan Siegl, 119Ministries/prueftalles.com, Hebrew-Roots-Movement, messianische Juden, Ellen G.White (falsche Prophetin der Siebenten-Tags-Adventisten) oder den Yeshua-Leuten!

Das Sabbat-Thora-Halten-Speisgebote-Halten-Evangelium ist nicht das wahre Evangelium, sondern Gesetzlichkeit und es mangelt ihm an Kraft, eine sünden-gebundene Person zur Wiedergeburt zu führen und von ihren sündhaften Abhängigkeiten zu befreien, da es bei diesem falschen Evangelium lediglich um äusserliche Dinge geht, ansatt um die Beschneidung am Herzen, welche DURCH Glauben geschieht und nicht durch das halten der Torah erreicht werden kann. DURCH Glauben wird jemand wiedergeboren und von seinen sündhaften Abhängigkeiten befreit. Man kann noch so gut das Gesetz halten wollen, dies kann nicht geschenen, wenn man durch das Gesetz gerechtfertigt zu werden sucht, anstatt durch GLAUBEN. Zudem - durch das gerechtfertigt werden wollen durch die Torah fällt man aus der Gnade und Jesus nützt einem alsdann nicht mehr d.h. man verliert sein Heil/seine Errettung dadurch (Gal5,1-4). Du wurdest gewarnt! Hier auf der Seite findest du zudem noch Widerlegungen einiger Schein-Argumente für das Halten der Torah/Sabbat/Speisegebote/Feste dieser Leute. Zudem, Jesaja 66,22-34 ist kein solides Argument für das Sabbathalten. Lass nicht zu, dass du verwirrt wirst von ihnen! Begeh nicht den gleichen Irrtum wie die Galater! Studier die Bibel gründlich - die GESAMTE BIBEL ist Gottes Wort (ohne Apokryphen), nicht nur das alte Testament, sondern auch das neue Testament.

Und nur damit du nicht verwirrt wirst/bist - Paulus lehrte KEIN anderes Evangelium. Er lehrte beides, wie der Herr, dass Speisen nicht unrein machen können (Mk16,9 vgl. Röm14, Kol2; 1Tim4,1-5), sondern dass dem Reinen alles rein ist (Tit1,15) und dass man sich nicht richten lassen soll bezüglich dem Sabbathalten (Kol2), sondern dass es um Liebe geht (Mk2,27-28; Lk13,10ff) welche des Gesetzes erfüllung ist (Röm13,8-10) UND er lehrte andererseits auch, dass man nicht weitersündigen könne, sondern dass man die Gebote Gottes halten muss (Gal6,7-8; Röm8,13; 1Kor1,34), auch gleich wie der Herr Jesus Christus (Joh5,14; Joh8,11). Beide Jesus UND Paulus richteten sich wider GesetzLICHkeit und GesetzLOSigkeit und verlangten LIEBE gegenüber Gott (Lk14,15) was sich dadurch zeigt, dass man seine Gebote hält. Hier findest du einen langen Artikel darüber, ob Heidenchristen die Torah halten, hebräisch lernen und sozusagen Juden werden müssen.

PS: Bitte wisse, der Sabbat ist NICHT das Malzeichen des Tieres, wie fälschlicherweise in adventistischen Kreisen gelehrt wird. Hier findest du zudem ein Gespräch mit einem Mitglied in einem Sabbatarier-Kult.

category_judaizers.txt · Last modified: 2016/05/08 14:34 by admin