User Tools

Site Tools


Upload failed. Maybe wrong permissions?
category_charismatic_movement

Category Charismatic Movement

add more content


Summary: ( not yet complete summary FIXME)


Following a list of False Teachers/Names/Movements/keywords from the realms of the charismatic movement. You might want to consult the list of false teachers for a greater overview.

I can recommend the Book of Andrew Strom called Kundalini Warning - Are false Spiritis invading the Church?

Shocking Documentary - By Andrew Strorm

Part 1: False Spirits in the Church

Part 2: Jesus Culture - a Call for Discernment, Are you sure it's your Jesus?

Escaping Bethel Church, Bill Johnson and Jesus Culture by M'Kayla Kelly

FIXME - translate content into english Als Lektüre zu empfehlen ist auch das Buch vom ehemaligen Gurus “Tod eines Guru” von Rabindranath R. Maharaj. Siehe auch bereits oben erwähntes PDF.

Der ehemalige Hindu-Guru Rabindranath R. Maharaj, der sich bekehrte, beschreibt am Ende seines Buch „Tod eines Guru“, unter anderem das sog. heidnische Handauflegen, dem „Shakti pat“:

Handauflegen„Shakti pat, der leichte Schlag (oder Berührung), ist ein Ausdruck für den Vorgang, daß ein Guru mit seiner Hand die Stirn eines Anbeters berührt. Dadurch werden übernatürliche Wirkungen erzielt. Shakti (ein Sanskrit-Wort) bedeutet Kraft. Wenn ein Guru diesen Shakti pat anwendet, dann wird er ein Kanal für ursprüngliche Kraft. Die kosmische Kraft, die den Urgrund des Universums bildet, ist in der Göttin Kali (nicht Shakti, wie Weldon schreibt. D. Verf.) der Gefährtin des Hindugottes Shiwa verkörpert. Die übernatürliche Kraft Shaktis kann durch des Guru Berührung den Anbeter zu Boden werfen. Der Anbeter kann auch bei dieser Handauflegung durch den Guru ein helles Licht sehen oder eine innere Erleuchtung und Schau erleben, unter anderem auch andere mystische und psychische Erfahrungen haben. Bitte beachten Sie genau, was das bedeutet. Die Kraft, die durch den Shakti-Klaps kommt, stammt von der Gottheit Shiwa. Shiwah ist eine der wichtigsten Hindugötter. Er repräsentiert das Prinzip der Zerstörung. Bitte beachten Sie, dass nach der Bibel die Götter oder Götzen mit der Dämonen-Welt verflochten sind.“ (Aus Kurt E. Koch, Okkultes ABC, S. 150)

Zusätzlich empfehlenswert ist die Lektüre auf des Artikels “Christlicher Götzendienst - Die Charismatische Bewegung ” von www.bibel-offenbarung.com (Achtung, die Seite vertritt jedoch Judaisierer-Irrlehren)

Mit Charismatik ist eine Bewegung innerhalb des Christentums gemeint, wo Leute irregeführt werden, dass sie meinen, es sei der heilige Geist, der dort Wunder wirke. Es fallen Leute rücklings auf den Boden (laut der Bibel ein Zeichen des Gerichtes Jes.28,13), Leute haben unkontrollierbare Zuckungen und Körperbewegungen, es geschehen Heilungen und Wunder (z.B. Nachwachsen von Gliedmassen, etc.), Glitzererscheinungen, Leute sind “trunken” von diesem falschen Geist und in Extase, anstatt wie die Bibel abermals befiehlt nüchtern zu sein, es gibt Stigmataerscheinungen, Glitzererscheiungen, Engelvisitationen etc. Dieser falsche Geist wird auch durch Handauflegung übertragen gleich wie der “Shakti Pat” im Hinduismus und der dortige Kundalini-Geist. Auch im Hinduismus gibt es diese genau gleichen krassen und unkontrollierbaren Zuckungen/Kopfschüttelbewegungen, diese Wunder und auch das reden in unverständlichen Lauten, welches in charismatischen Kreisen einfach Reden in “Zungen”/“Zungenreden” genannt wird.

Falls deine Kirche irgendwie mit Bethel Redding (Bill Johnson ist der Leiter, Jesus-Culture ist ein Dienstzweig von Bethel Redding), Lakeland-Awakening (Todd Bentley war führend dort), Toronto-Blessing (schwappte über auf Vineyard durch Randy Clark), IHOP Kansas City, Soaking, Feuertunnel, Trunken im Geist, Rückwärts zu Boden Fallen zu tun hat, warne davor und dann nichts wie weg von dort.

category_charismatic_movement.txt · Last modified: 2016/03/06 02:55 by admin